Anlass vom 30. April 2018:

40 Jahre Panathlon Club Thurgau

1 pix 2
pix
3 pix 4
pix
5 pix 6

Der Präsident Christoph Tobler konnte rund 60 Panathleten mit Partner zum Jubiläumsanlass im Thurgauerhof begrüssen. Die elitäre Bläsergruppe von der Musikschule Weinfelden hat den Anlass gekonnt musikalisch umrahmt. Neben den angeregten Gesprächen und dem feien Essen war die „Talkrunde“ ein weiterer Höhepunkt. Martin Zinser, unser jüngstes Clubmitglied, befragte den Gründungspräsidenten Beat Aeppli und die weiteren Gründungsmitglieder Peter Forrer, Hans Notter und Fredi Pernet. Viele interessante und lustige Begebenheiten aus der Vergangenheit wurden zum Besten gegeben. Ein Quiz, welches von Peter Bär zusammengestellt wurde, hat die Anwesenden gut unterhalten.

Vielen Dank den Organisatoren; der würdige Jubiläumsanlass hat Freude bereitet.


 

Anlass vom 26. März 2018:

Tanz in allen Facetten

1 pix 2
pix
3 pix 4

Unsere Gäste waren Joëlle Neagu, Leiterin Tanz und Dimitri Isenring, Leiter Tanzsport der Begabtenförderung Tanz Thurgau an der Musik- und Tanzschule Weinfelden. In lockerer Interviewform beleuchten wir alle Facetten des Tanzes. Joëlle Neagu ist ausgebildete Balletttänzerin und leitet an der Musikschule Weinfelden eine der grössten Tanzschulen des Kantons. Dimitri Isenring ist Nationaltrainer Jugend Rock’n’Roll sowie Gründer und Leiter der Rock Academy Frauenfeld. Nina Buholzer (18), Ballett, sowie Nadine Wohlgesinger (13) und David Mazenauer (14) Rock’n’Roll, zeigten in eindrücklicher Art und Weise ihr Können.


 

Anlass vom 16. Februar 2018:

Thurgauer Sportler des Jahres

Rückblick Thurgauer Sportlerwahl 2017 pix Rückblick Thurgauer Sportlerwahl 2017
pix
Rückblick Thurgauer Sportlerwahl 2017 pix Rückblick Thurgauer Sportlerwahl 2017

Viel Applaus für die besten Thurgauer Sportler des Jahres. Das bis auf den letzten Platz besetzte Pentorama in Amriswil schürte Erwartungen. Und die wurden bei der bereits 39. Thurgauer-Sportlerwahl-Feier absolut erfüllt. Ruderer Nico Stahlberg und Volley Amriswil waren die Hauptsieger.
Der Panathlon Club Thurgau hat diesen Anlass bereits zum fünften Mal organisiert. Auch in diesem Jahr haben uns die vielen positiven Rückmeldungen sehr gefreut. Einmal mehr geht der Dank an das gesamte OK. Bravo.


 

Anlass vom 22. Januar 2018:

 „dream it, think it, jump it…“

Bild1 pix Bild4
pix
Bild2 pix Bild3

Die 20-jährige Schweizer Stabhochspringerin Angelika Moser wurde in Amerika geboren, sie wohnt in Andelfingen und in Biel. Die ehemalige Kunstturnerin trainiert auch heute noch einmal wöchentlich in der Turnfabrik Frauenfeld bestens, studiert in Bern und startet für den LC Zürich. Die Junioren-Weltmeisterin und U23-Europameisetrin nahm 2016 an den Olympischen Spielen in Rio teil. Ihre Bestleistung indoor beträgt 4.61m, ihr Ziel für 2018 4.70m, ihre bescheidene, langfristige Zielsetzung 5.07, was Weltrekord bedeuten würde. Wir konnten Interessantes zu dieser faszinierenden Sportart von der sympathischen Sportlerin erfahren. Wir freuen uns darauf, wenn wir Angelika Moser im Golden League Meeting in Zürich beobachten können.