Anlass vom 16. Februar 2018:

 Thurgauer Sportler des Jahres

Rückblick Thurgauer Sportlerwahl 2017 pix Rückblick Thurgauer Sportlerwahl 2017
pix
Rückblick Thurgauer Sportlerwahl 2017 pix Rückblick Thurgauer Sportlerwahl 2017

Viel Applaus für die besten Thurgauer Sportler des Jahres. Das bis auf den letzten Platz besetzte Pentorama in Amriswil schürte Erwartungen. Und die wurden bei der bereits 39. Thurgauer-Sportlerwahl-Feier absolut erfüllt. Ruderer Nico Stahlberg und Volley Amriswil waren die Hauptsieger.
Der Panathlon Club Thurgau hat diesen Anlass bereits zum fünften Mal organisiert. Auch in diesem Jahr haben uns die vielen positiven Rückmeldungen sehr gefreut. Einmal mehr geht der Dank an das gesamte OK. Bravo.


 

Anlass vom 22. Januar 2018:

 „dream it, think it, jump it…“

Bild1 pix Bild4
pix
Bild2 pix Bild3

Die 20-jährige Schweizer Stabhochspringerin Angelika Moser wurde in Amerika geboren, sie wohnt in Andelfingen und in Biel. Die ehemalige Kunstturnerin trainiert auch heute noch einmal wöchentlich in der Turnfabrik Frauenfeld bestens, studiert in Bern und startet für den LC Zürich. Die Junioren-Weltmeisterin und U23-Europameisetrin nahm 2016 an den Olympischen Spielen in Rio teil. Ihre Bestleistung indoor beträgt 4.61m, ihr Ziel für 2018 4.70m, ihre bescheidene, langfristige Zielsetzung 5.07, was Weltrekord bedeuten würde. Wir konnten Interessantes zu dieser faszinierenden Sportart von der sympathischen Sportlerin erfahren. Wir freuen uns darauf, wenn wir Angelika Moser im Golden League Meeting in Zürich beobachten können.